Extempore

aus TheaterWiki, der freien Wissensdatenbank für Theaterwesen und Schauspielkunst
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit extempore (lat. wörtl. "aus der Zeit") bezeichnet man improvisierte, aus dem Stegreif in die Situation hinein gesprochene Sätze.

Das Wort extempore ist als Adjektiv und als Adverb verwendbar. Als Zeit- und Hauptwort - "extemporieren", "das Extempore" wird es vor allem als Gabe mancher Schauspieler geschätzt, von manchen (betroffenen) Kollegen berühmter Schauspieler allerdings auch gefürchtet.

In Komödien, auf Stegreifbühnen oder im Kabarett sind die oft schönsten Extempori jene spontanen Repliken, die sich auf Zurufe oder Reaktionen aus dem Publikum beziehen.

Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Extempore aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
odysseetheater
Werkzeuge