Franz von Baader

aus TheaterWiki, der freien Wissensdatenbank für Theaterwesen und Schauspielkunst
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franz Xaver von Baader (* 27. März 1765 in München; † 23. Mai 1841 in München) war Arzt, Bergbauingenieur und Philosoph.

Der Sohn eines kurfürstlichen Leibarztes studierte zuerst Medizin. Ab 1788 studierte er dann an der Bergakademie Freiberg und wurde Bergbauingenieur. 1799 wurde er in München zum Bergrat, 1801 zum Oberbergrat und 1807 zum Oberstbergrat berufen. 1808 wurde er ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Seine späteren philosophischen Schriften wurden allgemein geschätzt, Baaders Theorien haben insbesondere auf Schellings Naturphilosophie eingewirkt. Seit 1826 war Baader auch Honorarprofessor für Philosophie der neugegründeten Universität München.


Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Franz von Baader aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
odysseetheater
Werkzeuge