Gefährliche Liebschaften (Stephen Frears)

aus TheaterWiki, der freien Wissensdatenbank für Theaterwesen und Schauspielkunst
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gefährliche Liebschaften, englisch Dangerous Liaisons, ist ein britisch-amerikanischer Film, gedreht 1988 von Stephen Frears.

Zu den Darstellern zählen: Glenn Close, John Malkovich, Michelle Pfeiffer, Swoosie Kurtz, Keanu Reeves, Mildred Natwick, Uma Thurman, Peter Capaldi, Joe Sheridan, Valerie Gogan, Laura Benson, Joanna Pavlis, Nicholas Hawtrey, Paulo Abel Do Nascimento, François Lalande, François Montagut, Harry Jones, Christian Erickson, Catherine Cauwet.

Die Handlung nach dem gleichnamigen Roman Gefährliche Liebschaften von Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos spielt in Frankreich zu Zeit des Barocks. Die Marquise Isabelle de Merteuil (Glenn Close) schlägt dem galanten Vicomte Sébastien de Valmont (John Malkovich) vor, die Braut Cécile de Volanges (Uma Thurman) ihres früheren Geliebten noch vor der Hochzeitsnacht zu verführen. Für die Verführung der verheirateten Marie de Tourvel (Michelle Pfeiffer) verspricht sie ihm sogar eine Liebesnacht.

Weblinks

Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Gefährliche Liebschaften (Stephen Frears) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
odysseetheater
Werkzeuge