Genius

aus TheaterWiki, der freien Wissensdatenbank für Theaterwesen und Schauspielkunst
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Genius ist ein Geisterwesen der Römischen Religion.

Der Genius, den nur Männer besaßen, wohnte einem jeden Mann inne und starb mit ihm. (Später glaubte man, dass er auch öffentlichen Einrichtungen oder dem Staat innewohnt.) Er repräsentierte seine Persönlichkeit und gab ihm die Fähigkeit zur Zeugung von Nachkommen. Man kann ihn als ein inneres Wirkungsprinzip bezeichnen.


Der Ausdruck Genius wird oft auch synonym mit der Bezeichnung Genie verwendet.

Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Genius aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
odysseetheater
Werkzeuge