Johannes Aal

aus TheaterWiki, der freien Wissensdatenbank für Theaterwesen und Schauspielkunst
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johannes Aal (* um 1500 in Bremgarten AG; † 28. Mai 1551 in Solothurn) war ein Schweizer Theologe, Komponist und Dramatiker.

Aal war bis 1529 Pfarrer in Bremgarten, dann bis 1536 Leutpriester in Baden. In Solothurn war er ab 1538 Stiftsprediger und Chorherr und von 1544 bis 1551 Stiftspropst. Als Dramatiker schuf er eine Tragödie des Johannes, die 1549 aufgeführt wurde. Als Musiker komponierte er ein 16strophiges St.-Mauritzen-und-St.-Ursen-Lied.Vorlage:Stub



Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Johannes Aal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
odysseetheater
Werkzeuge