Josef Kainz

aus TheaterWiki, der freien Wissensdatenbank für Theaterwesen und Schauspielkunst
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josef Gottfried Ignaz Kainz (* 2. Januar 1858 in Wieselburg, heute Ungarn; † 20. September 1910 in Wien) war ein österreichischer Schauspieler.

Kainz gilt als einer größten deutschsprachigen Theaterschauspieler. Ihm zu Ehren wird jedes Jahr in Österreich die Kainz-Medaille für bedeutende Leistungen von Schauspielern und Regisseuren verliehen.

Josef Kainz besuchte nie eine Schauspielschule und hatte bereits im Alter von fünfzehn Jahren sein Bühnendebut. 1899 wurde er an das Burgtheater in Wien engagiert und spielte dort seine bedeutendsten Rollen. Er war Hamlet, Mephisto oder Torquato Tasso. Seine Rolleninterpretationen wurden Vorbilder für Generationen von Schauspielern nach ihm.

Er starb 1910 an Darmkrebs.


Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Josef Kainz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
odysseetheater
Werkzeuge