Kammerspiele

aus TheaterWiki, der freien Wissensdatenbank für Theaterwesen und Schauspielkunst
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit Kammerspiele wird meist eine kleinere (eben eine Kammer), zweite Spielstätte eines Theaterbetriebs bezeichnet. Kammerspiele haben oft auch keinen Schnürboden und keine Unterbühne. In Kammerspielen wurden ursprünglich vorwiegend Kammerstücke, Boulevardstücke und Jugendtheaterstücke aufgeführt.

Kammerspiele in Wikipedia

Deutschland

international

Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Kammerspiele aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
odysseetheater
Werkzeuge