Melioration (Linguistik)

aus TheaterWiki, der freien Wissensdatenbank für Theaterwesen und Schauspielkunst
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Melioration (von lat. melior „besser“) bezeichnet in der Linguistik den Bedeutungswandel eines Wortes zum Besseren hin. So bezeichnete das althochdeutsche Wort "mar-schalc" einen Pferdeknecht, das moderne "Marschall" einen hohen militärischen Rang. Das Gegenteil der Melioration ist die Pejoration. Eine Melioration kann auch bewusst herbeigeführt werden; dies geschah beispielsweise durch die Aneignung des Wortes schwul durch die deutsche Schwulenbewegung oder des Wortes Nigger durch die Rap-Musik.

Siehe auch

Euphemismus

Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Melioration (Linguistik) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
odysseetheater
Werkzeuge