Mittelalterliches Theater

aus TheaterWiki, der freien Wissensdatenbank für Theaterwesen und Schauspielkunst
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Theater im Mittelalter war eine sehr beliebte Unterhaltung. Es gab hauptsächlich zwei Arten von Stücken:

  • Weltliche Spiele, wobei das fragmentarisch überlieferte St. Pauler Neidhartspiel (benannt nach der Stiftsbibliothek St. Paul, Kärnten) das älteste weltliche deutsche Schauspiel (um 1360/70) in bairisch-österreichischer Sprache mit lateinischen Regieanweisungen ist. Die so genannten Fastnachtsspiele gehen auf vorchristliche kultische Bräuche zurück, die zu bestimmten Zeiten im Jahresablauf (Winteraustreiben und ähnliches) gefeiert wurden.

Weblinks

Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Mittelalterliches Theater aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
odysseetheater
Werkzeuge