Tennessee Williams

aus TheaterWiki, der freien Wissensdatenbank für Theaterwesen und Schauspielkunst
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tennessee Williams (* 26. März 1911 in Columbus, Bundesstaat Mississippi; † 25. Februar 1983 in New York City; eigentlich Thomas Lanier Williams) war ein berühmter US-amerikanischer Schriftsteller.

Den Spitzname "Tennessee" verpassten ihm seine Mitschüler aufgrund seines südlichen Akzents.

Im Jahre 1955 gewann er den Pulitzer-Preis für das Drama "Die Katze auf dem heißen Blechdach" (Cat on A Hot Tin Roof), und im Jahre 1948 für A Streetcar Named Desire. Kritiker ordnen seine Schauspiele dem "Southern Gothic" Stil zu.

Tennessee Williams wuchs in schwierigen Umständen auf, die teilweise Widerhall in seinem schriftstellerischen Werk fanden. Sein Vater, Cornelius Williams, war Handelreisender in Schuhen, der dazu überging, seine Kinder zu schlagen. Seine Mutter, Edwina Williams, stammte aus einer vormals wohlhabenden Südstaatenfamilie. Sein Bruder, Dakin Williams, wurde vom Vater gegenüber Tennessee oft bevorzugt. Seine Schwester, Rose Williams, war psychisch krank und emotional instabil; sie verbrachte einen Großteil ihres Lebens unter ärztlicher Aufsicht. Eine von den Eltern letztendlich erlaubte Lobotomie hat Tennessee ihnen nie verziehen.

Die Figuren in Tennessee Williams Schauspielen werden oft vor seinem Familienhintergrund gesehen. Laura Wingfeild in The Glass Menagerie wird oft als von seiner Schwester Rose inspiriert angesehen, und Amanda Wingfield entspräche dann seiner Mutter. Andere Figuren, wie etwa Tom Wingfield in The Glass Menagerie und Sebastian in Suddenly Last Summer, gelten als autobiographisch.

In seinen Memoiren behauptet Tennessee, er sei schon als Teenager sexuell aktiv geworden; dagegen legt sein Biograph Lyle Leverich dies in seine späten 20er Jahre. Die wichtigste Beziehung Tennessees war die zu seinem Sekretär Frank Merlo; sie begann 1947 und endete mit Merlo's Krebstod im Jahre 1961. In dieser Zeit gab Merlo emotionale Stabilität; die Werke dieser Zeit gelten als Tennessee Williams Beste. Der Tod seiner Partners stüzte Tennessee in eine jahrelange Depression.

1979 wurde Tennessee Williams von fünf Jugendlichen aufgrund seiner Homosexualität attackiert. Auch sein Werk wurde von manchen Kritikern aufgrund empfundener "Excesse" abgelehnt; vielfach werden diese Ansichten jedoch als versteckte Angriffe auf Tennessee Williams sexuelle Orientierung gesehen.

Tennessee Williams erstickte im Alter von 71 Jahren am 25. Februar 1983 an einem Flaschenverschluss. Allerdings nehmen einige (u. a. sein Bruder Dakin Williams) an, er sei ermordet worden.

Inhaltsverzeichnis

Werke

Schauspiel

  • A Streetcar Named Desire (Endstation Sehnsucht)
  • Baby Doll
  • Cat On a Hot Tin Roof (Die Katze auf dem heißen Blechdach)
  • The Glass Menagerie
  • The Night of the Iguana
  • Suddenly, Last Summer
  • Orpheus Descending
  • The Rose Tattoo
  • Summer and Smoke
  • Eccentricities of a Nightingale

Roman

  • The Roman Spring of Mrs. Stone

Filmographie

Zitate

  • Wer ein schlechtes Gedächtnis hat, dem bleibt keine andere Wahl, als die Wahrheit zu sagen.
  • Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
  • Die Menschen früherer Zeiten waren genauso schlecht wie wir. Sie wussten es nur nicht so genau.
  • Die Menschen von heute wünschen das Leben von übermorgen zu den Preisen von vorgestern.
  • Frauen lieben die Besiegten, aber sie betrügen sie mit den Siegern.
  • Lüge ist das Gesetz unseres Lebens, es gibt zwei Wege daraus. Alkohol ist der eine und Tod der andere.

Literaturhinweise

  • The Kindness of Strangers, Donald Spoto
  • Memoires, Tennessee Williams
  • Tom: The Unknown Tennessee Williams, Lyle Leverich
  • His Brother's Keeper: The Life and Murder of Tennessee Williams, Dakin Williams

Weblinks

http://www.olemiss.edu/depts/english/ms-writers/dir/williams_tennessee/ - eine englischsprachige Seite


Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Tennessee Williams aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
odysseetheater
Werkzeuge