Beleuchter

aus TheaterWiki, der freien Wissensdatenbank für Theaterwesen und Schauspielkunst
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beleuchter sind bei Film, Fernsehen und Theater sowie im Rahmen von Veranstaltungen für die Einrichtung, Bedienung und Wartung der lichttechnischen Anlagen und Geräte zuständig. Hierzu gehören insbesondere Scheinwerfer, mit denen bestimmte Beleuchtungssituationen bzw. Lichtstimmungen erzeugt werden können.

Bei Film- und Fernsehproduktionen arbeiten Beleuchter eng mit Kameraleuten zusammen, die für die Lichtgestaltung die künstlerische Verantwortung tragen. Vorgesetzt sind ihnen in der Regel Oberbeleuchter. Beim Theater wird diese hierarchische Stufe in der Regel als Beleuchtungsmeister bezeichnet. Aus dem US-amerikanischen Filmproduktionssystem ist auch das Tätigkeitsfeld des "Best Boy Electrician" bekannt, der als Assistent des Oberbeleuchters bzw. als sog. Erster Lichttechniker fungiert.

Zum Beleuchter (und Tontechniker) wird in Deutschland seit kurzem mit dem Beruf "Fachkraft für Veranstaltungstechnik" eine staatliche Ausbildung angeboten. Früher haben Beleuchter in der Regel zunächst eine Ausbildung in einem Beruf der Elektrotechnik, Elektroinstallation oder Energietechnik absolviert und sich dann weiterqualifiziert.

Inhaltsverzeichnis

Beleuchterteam

Oberbeleuchter

Der Oberbeleuchter (kurz: OB, engl.: Gaffer) ist beim Film der Chef des Beleuchtungsdepartments. Er erhält vom Kameramann (Director of Photography, DoP) Vorgaben für die Lichtsetzung und leitet sie an seine Crew weiter. Meistens ist er für die konkrete Wahl der Scheinwerfer zuständig. Er sitzt auch während der Aufnahme nahe am Motiv und achtet auf Reflexe und ungewollte Lichtflecken. Man erkennt ihn meistens am Grauglas und er ist oft der einzige Mann neben dem DoP, der mit Belichtungsmesser, Spotmeter & Colormeter hantiert.

Best Boy

Der Best Boy (auch Assistant Chief Lighting Technician) ist der erste Lichttechniker. Er ist der Beleuchter, der die Ordnung in den LKWs kennt und einhält. Er weiß meistens auch am besten, wo welche Lampe gerade aufgebaut ist.

Er ist der Assistent des Oberbeleuchters (Gaffer). Beide sind zuständig für die Setbeleuchtung beim Film – Koordination der Lichttechniker, lichttechnischer Aufbau, Materialverwaltung.

Neuerdings wird der Begriff "Best Boy" auch generell zur Bezeichnung des ersten Assistenten der Leitung eines Arbeitsbereichs bei den Dreharbeiten verwendet (z.B. Best Boy Grip).

Der Begriff "Best Boy" stammt aus der Seefahrt. Matrosen wurden früher in Theatern für schwere körperliche Arbeiten angestellt.

Elektriker

Der Elektriker hält den Überblick über die Verkabelung und Lastenverteilung. Auch mit einfachen Reparaturen an Vorschaltgeräten und Lampenköpfen betraut (z.B. Brennerwechsel).

Beleuchter

Die Beleuchter bauen Stative auf, befestigen Lampenköpfe, richten sie ein (Position, Ausrichtung, Tore, Fokussierung, Folierung), decken ungewollte Lichtflecken mit Fahnen oder Black Wrap aus.

Weblinks

Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Beleuchter aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
odysseetheater
Werkzeuge