Figurenkonstellation

aus TheaterWiki, der freien Wissensdatenbank für Theaterwesen und Schauspielkunst
Version vom 18. März 2005, 16:00 Uhr von Odyssee (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Figurenkonstellation ist das soziale, psychologische, mentale usw. Beziehungsgeflecht, in dem die Figuren eines epischen oder dramatischen Werks zueinander stehen und das mit seinen Kontrasten und Parallelen die Handlung mitbestimmt, bes. -> Held/Hauptfigur/Protagonist, Gegenspieler/Antagonist, Freund/Vertrauter/Confident u.ä.

Was hier noch fehlt: Abgrenzung zur -> Figurenkonfiguration (und ein Artikel zu Figurenkonfiguration)

Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Figurenkonstellation aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
odysseetheater
Werkzeuge